Bitte beachten!

Die Webseite wird ständig ergänzt und überarbeitet. Was heute nicht zu finden ist, kann nächsten Monat schon eingearbeitet sein. Wenn Sie bei einem Fahrzeugtyp nichts, oder nur eine einzelne Betriebsanleitung finden, so ist es eher wahrscheinlich das ich die anderen BA dieser Baureihe noch nicht eingearbeitet habe!

Auch diverse Fehler und Probleme werden noch berichtigt. 


Über mich

 
Den Grundstock meiner Sammlung bildeten einige aufgehobene Betriebsanleitungen von Autos, die mein Vater einst gefahren hatte. Mit meiner Fahrerlaubnis 1983 und den Erwerb einer 12 Jahre jungen Citroen Dyane reihten sich in lockerer Folge bald weitere ins Regal, die ich mit den darauffolgenden Dyanen erhielt. Zunächst wollte ich eigentlich nur die Betriebsanleitungen von Enten sammeln, doch mit dem stöbern auf Schrottplätzen kamen dann sehr schnell auch alle anderen Marken ins Beuteschema.

 

Und die Sammlung wuchs rasant an. Freunde, Verwandte, Nachbarn, Bekannte - fast jeder hatte irgendwo noch irgendwas von seinen verblichenen Fahrzeugen herumliegen was er nicht mehr brauchte. Und die Jagd auf den Schrottplätzen im Umkreis bis 150 km wurde ausgeweitet. Tja, eine Ente braucht zwar öfter mal einige Verschleißteile, aber mit max. 5,5 Ltr / 100 km waren größere Touren kein Problem! Bei mehreren Großverwertern war ich bestens bekannt und teilweise wurden mir die Betriebsanleitungen sogar schon reserviert!

1985 trat ich in einen Oldtimer-Club ein, und neben der Literatur folgten nun auch mehrere Oldtimer. Die Sammlung wuchs stetig an. Tauschpartner und andere Quellen taten sich auf, und es kamen die ersten Nachfragen ob ich denn nicht eine Betriebsanleitung für dieses oder jenes Modell hätte. Auch meine Suche wurde gezielter nach bestimmten Typen die mir noch fehlten.

Inzwischen ist mein Archiv auf ca. 5.300 Stück angewachsen - ohne die Doppelten, wohlgemerkt! (Da habe ich stets noch ca. 1.000 Stück auf Lager) Dabei habe ich mich jedoch nur auf Autos beschränkt, Motorräder und Schlepper / Traktoren haben mich nie besonders interessiert und daher fehlt mir dazu die genaue Kenntnis der Modelle und Typen.

Jürgen Hollmann

("Herrscher der Lichter")